16. September 2012

Anleitung...

...für die Geldblütenkarte.
Nachdem ich nun viele nette Worte zu dieser Karte bekommen habe, oft auch verbunden mit dem Wunsch nach einer Anleitung, habe ich heute mal viele Fotos gemacht und hoffe, ich kann verständlich erklären, wie diese Blüten gebastelt werden.

Man benötigt zunächst einmal 7 Blätter Papier, 20 x 20 cm groß.
Ob man sich schönes Geschenkpapier zurechtschneidet oder
hübsch gemusterte Faltblätter verwendet ist Geschmackssache.

Jedes Blatt wird folgendermaßen gefaltet:






An dieser Stelle kommt die Schere zum Einsatz. Man kann auch den Schnitt weiter unten ansetzen und bogenförmig schneiden, je nachdem, wie die Blüte nachher aussehen soll.



Jetzt wird ein Blütenblatt herausgeschnitten.


Dann klebt man 2 der Blätter übereinander, so dass eine Blüte mit 6 Blütenblättern entsteht.



Nun geht es ans Zusammenkleben. Ich habe der Einfachheit halber verschiedenfarbige Blüten gebastelt, so erkennt man besser, wie sie zusammengeklebt werden.
Wichtig hierbei ist, dass man wirklich nur punktuell klebt und nicht flächig.






So, fertig ist die Pop-up-Blüte. Fehlt noch die Karte. Hierfür nimmt man ein Blatt festeres Papier in A4 und faltet es zur Hälfte. Die Blüte wird mittig eingeklebt, aber wieder nur an einer Stelle. Hier im Bild nur ein Tropfen Kleber an der mittleren Spitze der hellgrünen  bzw. orangefarbenen Blüte.




Für die Blütenmitten faltet man Geldscheine wie folgt:






So können die Scheinchen dann jeweils in eine Blüte geklebt werden.
Ich habe ganz schmales doppelseitiges Klebeband verwendet.
Möchte man kein Geld verschenken, kann man die Blütenmitte auch aus anderem Papier falten.

Die weitere Kartengestaltung bleibt jedem selbst überlassen....

Kommentare:

  1. Super Anleitung und toll erklärt.
    Hab mich gleich mal als Verfolger eingetragen. ;)
    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön für die tolle Anleitung.
    Bin total begeistert.
    LG
    Regina

    AntwortenLöschen
  3. Super tolle und gut erklärte Anleitung!!!
    TausendfachenDank!!!!
    LG Christa

    AntwortenLöschen