29. Februar 2012

20. Februar 2012

Angestrickt...

...habe ich heute diesen kuschelweichen Strang Wayra von Filace.


Und nach 30 Minuten sahen meine Finger so aus:


Nun überlege ich noch, kommt das von der Wolle?
Oder doch von dem leckeren Heidelbeerkuchen?????

15. Februar 2012

Auflösung!

Tataaaaaaaaaa! Hier kommt des Rätsels Lösung:
Die drei Zipfelchen an der Mütze sind dafür gedacht,
dass man einen Zopf/Pferdeschwanz durchziehen kann!

Gewünscht von meiner Lieblings-Berlinerin,
aus diesem Grund nenne ich diese Kreation
"Schmidt's Mütz!"


12. Februar 2012

Rüschenschal Nummer 4...

...ist heute auch noch fertig geworden.
Wieder gestrickt aus Tonia von Schoeller + Stahl,
diesmal in der Farbe "terra", d.h. schwarz-braun-mandarine,
7 Maschen breit und 180 cm lang.


Passend zum Zipfelmützenschal...

...gab es am Wochenende noch diese Fäustlinge.
Gestrickt ohne spezielle Anleitung mit doppeltem Faden.
Genau richtig bei diesem Wetter!


10. Februar 2012

Ein Besuch im Sea Life Center...

...als Belohnung für das gute Zeugnis.




ein leuchtender Fisch
bunt

bunter

 
am buntesten


Das Auge des "Bösen"?

leuchtende Quallen in Neonfarben

Und noch ein "GaudyManie"...

...wurde gewünscht, in den Farben grau und rosa.
Gestrickt wurde aus handgefärbter Merino-Wolle von PondeRosa.

  



















Geändert...

...habe ich den Schalschmuck, weil ich die kleinen rosa Perlen für ein anderes Projekt brauchte.
Der Mix aus rosa und braunen Perlen harmoniert nun auch besser mit den Farben der Wolle.

4. Februar 2012

Zwei Lippenpflegestifttäschen...

...habe ich zur Abwechslung gehäkelt.

Ständig verschwinden diese Lippenpflegestifte in den Tiefen der Handtasche.
Mit diesen praktischen Täschchen kann man sie ganz einfach
am Schlüsselbund befestigen oder als Taschenbaumler nutzen
- so ist der Lippenstift immer griffbereit.



 

2. Februar 2012

"Dschungelprüfung"...

...habe ich diese Kreation getauft,
weil es ein bißchen so aussieht, wie das,
was die Kandidaten bei der Dschungelprüfung essen mussten.

Allerdings besteht meine Marmelade aus
200 g Kiwi,
200 g Banane,
einer Prise Zimt und
200 g Gelierzucker (2:1)
und wurde 8 Minuten bei 600 Watt in der Mikrowelle gekocht.