12. Februar 2013

Felted Doctor's Bag...

nach einer Anleitung von Jennifer Pace.
 
So sah die Tasche frisch gestrickt aus
 
Nach der ersten Wäsche bei 40° war ich vom Filzergebnis noch nicht überzeugt.
 
Deshalb habe ich die Tasche noch einmal bei 60 ° in die Waschmaschine gesteckt.
 
Da die Tasche dann sehr flauschig aussah, habe ich sie mit einem Einwegrasierer bearbeitet. So kommt die Tweedwolle viel besser zur Geltung. Anschließend habe ich Lederhenkel drangenäht...
 
...und diesen tollen Knopf.
 
Durch ihre Form lässt sich die Tasche auch gut hinstellen, ohne dass sie umkippt.

Kommentare:

  1. Wow..die Tasche sieht klasse aus!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  2. .......tre chic. eine tolle Tasche, die mir sehr gut gefällt.

    Liebe Grüsse Traudel

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die ist ja irre geworden und der tolle Knopf und die viele Arbeit mit dem Rasieren.. aber es hat sich gelohnt. Ganz klasse.

    LG Britta

    AntwortenLöschen
  4. Die Tasche ist toll geworden! Ich mußte allerdings schon schmunzeln, als ich das mit dem Rasierer las....hab ich noch nie gehört! Trotzdem: Klasse! Darf ich wiederkommen?
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber natürlich darfst Du wiederkommen.... Das mit dem Rasieren hatte ich mal irgendwo gelesen. Und es hat sich gelohnt, auch wenn man hinterher einen Riesenberg Filzwollfussel hat. Die Tasche sah so viel besser aus.
      LG, Andrea

      Löschen