15. August 2012

Pflückfrische Heidelbeeren...

...wurden gestern
- vermischt mit saftigen Aprikosen, restlichen Weinbergpfirsichen und einer Nektarine -
zu einem samtigen Fruchtaufstrich verarbeitet.
Ich freue mich schon auf das nächste Frühstück!

Kommentare:

  1. Mmmmmh..die Zusammensetzung hört sich super lecker an:)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War eigentlich mehr die Resteverwertung. Ich hatte nicht genug Behälter, umm alle Heidelbeeren einzufrieren, und die anderen Früchte lagen schon ein Weilchen im Obstkorb, mussten also unbedingt weg. Aber ich denke, die Mischung schmcekt ganz gut, vor Allem, weil ich alles durch's Sieb gestrichen habe, denn das ergibt so eine feine, samtige Konsistenz. LG, Andrea

      Löschen