8. November 2011

Ein Sockenmännchen...

...ist des Rätsels Lösung.
Wie man das bastelt, erkläre ich jetzt.

Man braucht:
1 Paar Socken (gekauft oder besser selbstgestrickt)
1 Styroporkugel (etwa so groß wie ein Tennisball)
1 Pappröhre (Klopapierrolle, Chipsverpackung o.ä.)
2 Stecknadeln
2 kleine Papierkreise (was vom Lochen übrig ist)


Zuerst steckt man die Styroporkugel in einen Socken bis in die Ferse,
schiebt die Papprolle hinterher und verstaut den Rest des Sockenbeines in der Röhre.


Nun zieht man den Fuß der Socke nochmal vorsichtig über die
Styroporkugel und zupft so lange daran rum, bis es aussieht wie eine Mütze.



Dann knotet man den zweiten Socken als Schal um den "Hals" des Männchens.


Zuletzt piekst man die zwei Papierkreise mit den Stecknadeln
als Augen in die Styroporkugel.
(Wackelaugen ankleben würde ich nicht empfehlen ;-) )


Fertig!



Kommentare:

  1. Vielen Dank!
    So einfach und so genial!
    Da kommt keiner drauf.
    Danke für's Teilen!
    LG
    Mummel von der Bastel-Elfe

    AntwortenLöschen
  2. so geil... dass nenn ich mal geschenkvrpackung ;)

    lg

    AntwortenLöschen
  3. Eine ganz tolle Idee, Socken so zu verschenken. Toll !! Danke für deine Anleitung.
    Meine nächsten Socken werde ich so verschenken..gg..
    Liebe Grüße
    Corina

    AntwortenLöschen
  4. Absolut genial. Das werde ich dann auch mal so verschenken.
    Danke für die tolle Anleitung.

    LG
    Monika

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja eine ganz tolle Idee!
    LG Susan

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!!!!
    Deine Männchen sind so Klasse und die Anleitung ist super!!!!!
    Lg
    Anita

    AntwortenLöschen